Whoosh! - Deep Purple

Whoosh!

Deep Purple

  • Genre: Metal
  • Erscheinungsdatum: 2020-06-12
  • Exp.: notExplicit
  • Land: DEU
  • Track Nr.: 13

  • ℗ 2020 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.

Tracks

Titel Künstler Zeit
1
Throw My Bones Deep Purple 3:38 EUR 1.29
2
Drop the Weapon Deep Purple 4:23 EUR 1.29
3
We're All the Same in the Dark Deep Purple 3:44 EUR 1.29
4
Nothing at All Deep Purple 4:42 EUR 1.29
5
No Need to Shout Deep Purple 3:30 EUR 1.29
6
Step by Step Deep Purple 3:34 EUR 1.29
7
What the What Deep Purple 3:32 EUR 1.29
8
The Long Way Round Deep Purple 5:39 EUR 1.29
9
The Power of the Moon Deep Purple 4:08 EUR 1.29
10
Remission Possible Deep Purple 1:38 EUR 1.29
11
Man Alive Deep Purple 5:35 EUR 1.29
12
And the Address Deep Purple 3:35 EUR 1.29
13
Dancing in My Sleep Deep Purple 3:51 EUR 1.29

Bewertungen

  • Whoosh

    5
    durch alfons4
    Na ganz ok man schreibt oder komponiert halt nicht jeden Tag ne Hymme und ok für mich war die Besetzung Jon Lord ,Ian Gillan ,Roger Glover,Ian Paice und der one and only Ritchie Blackmore die schärfste,na aber gut jedenfalls das es Deep Purple gibt
  • Deep Purple

    1
    durch Joschter
    Als Fan der ersten Stunde hat das für mich mit Deep Purple überhaupt nichts mehr zu tun.Weiterentwicklung hin oder her.Das letzte richtige Deep Purple Album war Perfect Strangers.Ab da zurück gerne alles.Ab da vorwärts kann ich getrost verzichten.Lieblingsalbum Made in Japan,Fireball,Machine Head und Deep Purple in Rock.l
  • Tolles Album

    5
    durch Jörg de Bruyn
    ...der Altrocker. Nicht wirklich innovativ, das neue Album, aber dennoch kraftvoll und gewohnt. Album gefällt. DP toben sich zum Ende ihrer Ära noch ein wenig aus und lassen uns teilhaben, und das ist in Ordnung.
  • überzeugt mich nicht

    2
    durch Apoplex2
    ich frage mich schon seit jahren, ist das der richtige gitarrist????
  • Bis auf "in Rock"...

    1
    durch jomibi
    ...waren sie ja noch nie meine Truppe. Aber das hier ist irgendwie ... traurig. Wenn ich da an die alten Herren von Vanilla Fudge denke, bzw. was die zuletzt produzierten, hat das hier eher etwas mit 'nem dringendem Gang zum Urologen zu tun. :-) So rein energetisch, mein ich...
  • Das letzte Studioalbum?

    3
    durch rael1974
    Eines vorweg, auch wenn die beiden Vorgänger (Now What?! und Infinite) überraschend frisch und gelungen ausgefallen sind wird mit Whoosh! niemand ernsthaft ein Machine Head 2020 erwartet haben. Whoosh wartet mit 13 (teilweise erstaunlich kurzen) Titeln auf, eigentlich sind es ja sogar "nur" 12, Remission Possible ist eher ein Intro für Man Alive, einem der stärksten Songs auf dem Album. Ist zwar eher proggig als klassischer Purple Hardrock, trotzdem sehr gelungen wie auch The Power of the Moon, ein Midtempo Song der sich aber schön zum Ende steigert. Weitere Anspieltips The Long Way Round und And the Adress (eine gelungene Referenz an das erste Purple Album von 1968) und Nothing at All (recht kommerziell geht aber irgendwie sofort ins Ohr mit schönem Keyboardsolo). Der Rest fällt dann leider mehr oder weniger stark ab, ist kompositorisch eher Durchschnittsware (Step by Step,Drop the Weapon, We’re All the Same in Dark) oder klingt eher nach Gillan Soloprojekt (Dancing in My Sleep,Throw My Bones, No Need to Shout, What the What). Unterm Strich aber ein solides Album, stärker als Rapture of the Deep oder Bananas aber schwächer als Infinite oder vor allem Now What?! trotzdem nur eine eingeschränkte Empfehlung für Freunde klassischen (Purple) Hardrocks, dafür geht dann doch zu selten die Post ab.
  • ...na ja

    3
    durch Tääster
    Man muss sich halt paar mal reinhören. An die alten Stücke von Deep Purple kommt es halt nicht an. An einigen Stellen sehr kommerziell. Aber wie gesagt, ein paarmal reingehört und es ist nicht mehr aus der Plattensammlung abzuweisen!
  • Langweiliges Gejammer

    2
    durch sportina11
    Obwohl ich seit Jahrzehnten Purple Fan bin: Dieses Album ist an Langeweile kaum zu überbieten. Und was für ein jammernder Gesang. Geht gar nicht.
  • Handmade

    4
    durch McKlausibear
    Thank you for "handmade" music.
  • Woosh perfekte Weiterentwicklung

    5
    durch HarryNobbi
    Überragende Musiker mit Spaß und Kreativität, die sich ständig positiv weiterentwickeln und nun nochmal ein Album hervorzaubern, das, so lassen die ersten Songs erahnen, ein Meilenstein werden wird. Kann’s kaum erwarten alles zu genießen. Danke DEEP PURPLE, your my favourites

Videos dieses Sängers